LMG - "SAW"

Der „SAW“-Umbau  ist nicht wirklich für MagFed  geeignet, aber definitiv ein Hinkucker auf dem Spielfeld. Angelehnt ist diese Modifikation an ein LMG wie z.B. das M249. 

Die Kapazität des BoxMags beträgt 250 Paintballs und um diese nutzen zu können muss der Markierer mit einem Mambasystem  gespielt werden. 

Da die M17 standardmäßig  mit “ Fullauto“ ausgerüstet ist, kann man   mit dieser Kombination ordentlich Farbe verteilen. Das Nachladen des BoxMags  gestaltet sich  aber ziemlich fummelig, da die Öffnungen an der Seite  zu klein für  normale Pods sind.

Man sollte  auch gut gegessen haben  wenn man den Markierer spielt. Das Gewicht  ist  sehr hoch, ich hatte oft Muskelkater nach Spieltagen mit der Saw. Der Tragegriff auf dem Rail verbessert das Handling deutlich.

Das wurde verbaut:

  •  Rap4 Air Thru Stock Adapter 49.-€
  •  Rap4  Schulterstütze 29.-€
  • Milsig  Elite Shroud + Top Rail 179.-€
  • Milsig SMG Grip  19.-€
  • NoName M249 Carry Handle  19.-€
  • NoName 4x RedDot 29.-€
  • Rap4 BoxMag  Gen4 with Nautilus Drive 179.-€
  • Hammerhead M50 Muzzle 49.-€
  • Hammerhead BangStixx 16″ Lauf 119.-€
  • NoName Frontgriff, klappbar 9.-€
  •  Walther  Zweibein TMBII 49.-

...demnächst kommen noch folgende Mods hinzu: "SMG, Sniper, Short Boy, Longshot"

Gefällt Dir der Beitrag? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Hier gehts zum Blogbereich